• Ronja vom Labussee

Ronja als Welpe

Meine erste Bolonka zwetna Hündin


Ronja vom Labussee

Ronja war meine erste Bolonka zwetna Hündin, die sich in von Anfang an sehr eng an mich anschloß. Sie entwickelte sich prächtig, hat ein ganz bezauberndes immer freundliches und offenes Wesen. Sie sollte die Stammhündin meiner Zucht werden und hatte in meinem Kennel auch einmal Welpen....

durch meine Krebserkrankung und die Spätfolgen der Strahelntherapie war ich gezwungen alle meine Hunde abzugeben und zuletzt musste ich mich auch von Ronja trennen. Vertrauensvoll gab ich sie an eine erfahrene Züchterin ab, in der Hoffnung, dass sie dort ein dauerhaftes zuhause finden würde und schöne Welpen auf die Welt bringt.

Durch Zufall erfuhr ich aber, dass Ronja wietergegeben wurde, dort Welpen hatte und wiederum weiter gegeben wurde. Dort blieb sie auch nicht und kam zu einer einer anderen Züchterin, bei der sie noch mehr Welpen auf die Welt brachte und auch dann mit 6 Jahren wieder abgegeben wurde. ...

Ronja hat mehr als 20 Welpen auf die Welt gebracht und letztendlich hatte sie Glück, ein dauerhaftes Zuhause gefunden zu haben, bei Menschen, die sie sie lieben und bei denen sie keine Welpen mehr auf die Welt bringen muss...

Diesen Menschen bin ich sehr dankbar, dass sie der Hündin ein neues und leibevolles, dauerhaftes Zuhause bieten und mich auch hierüber informiert haben...

ronja-galerie generated by VisualLightBox.com ronja-galerie generated by VisualLightBox.com

 

Ronja vom Labussee, meine erste Bolonka zwetna